Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Terminerinnerung

Regelmäßige Vorsorge- & Prophylaxetermine sind wichtig, um Ihre Zahngesundheit aufrecht zu erhalten. Oft werden die Termine schon lange im Voraus vereinbart, sodass sie gerne in Vergessenheit geraten.

Auf Wunsch erinnern wir Sie an Ihren Termin oder sagen Ihnen, wann Ihre nächste Vorsorgeuntersuchung fällig ist.

Finanzierung über ABZ

Teilzahlungwunsch

Wenn es um Ihre Zahngesundheit geht, sollten Sie nicht sparen, denn das kann langfristig schmerzhaft und noch viel teurer werden. Aus diesem Grund können Sie auf Wunsch Teilzahlungen in Anspruch nehmen.

Die Höhe der Raten und die Dauer der Laufzeit können Sie selbst bestimmen. Außerdem bestimmen Sie, ob die einzelnen Zahlungen zum Monatsanfang oder zur Monatsmitte erfolgen.

Wenn Sie Ihre Rechnung in 2 bis maximal 6 gleich hohen Monatsraten bezahlen, entstehen durch die Teilzahlungen keine zusätzlichen Kosten für Sie.
Bei einer Teilzahlungslaufzeit von bis zu 48 Monaten mit einer Mindestrate von monatlich 25€, entstehen folgende Finanzierungskosten:

  • 7 bis 12 Monate: 0,43 % p.M.*
  • 13 bis 48 Monate: 0,63 % p.M.
    *Der Zinssatz setzt einen Eingang des Teilzahlungswunsches innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum voraus.

Zahlungszielverlängerung

In manchen Lebenssituiationen können höhere Rechnungen ungelegen kommen. Dafür haben wir Verständnis und bieten Ihnen deshalb die Möglichkeit, Ihre Rechnung zu einem späteren Termin zu bezahlen. Sprechen Sie uns einfach darauf an.
Achtung: Bei einer kostenfreien Teilzahlung ist einer Zahlungszielverlängerung nicht möglich!

Ratenstundung/Sonderzahlung

Falls Sie einmal einen finanziellen Engpass überbrücken müssen, bieten wir die kostenlose Ratenstundung mit max. einer Rate pro Laufzeitjahr an.
Außerdem ist es Ihnen möglich, jederzeit kostenfreie Sonderzahlungen zu leisten oder Ihre Teilzahlungsvereinbarung vorzeitig und ohne weitere Kosten abzulösen.

Erstattungsservice

Viele Zahnarztrechnung können bei Ihrer Krankenversicherung oder Ihrem Beihilfeträger eingereicht werden. Manchmal kommt es jedoch dabei zu Rückfragen, die oft nicht so einfach zu beantworten sind. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die durchgeführte Behandlung richtig zu formulieren und zu begründen, sodass der Erstattung durch die Krankenversicherunge oder dem Beihilfeträger nichts mehr im Wege steht.

Bitte beachten:
Die Finanzierug erfolgt über die ABZ. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die ABZ.
Weitere Informationen finden Sie HIER.

Zahnzusatzversicherung

In Deutschland sind Zahnbehandlungen für gesetzlich versicherte Patienten leider oft mit hohen Kosten verbunden. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten nicht alle Behandlungen oder Materialien kostenfrei an, was sich beinahe durch alle Fachbereiche der modernen Zahnheilkunde zieht: Prophylaxe, Zahnerhaltung, Zahnersatz, Implantologie, Kieferorthopädie u.v.m.

Eine Zahnzusatzversicherung hilft Ihnen bei der Kostenbelastung, denn sie übernimmt den Eigenanteil und privat abgerechnete Behandlungen teilweise oder manchmal sogar komplett. Ob sich eine Zahnzusatzversicherung lohnt, ist stark von Ihrer individuellen Situation abhängig. Entscheidend dabei ist, wie Sie die Gesundheit Ihrer Zähne einschätzen, denn die verhältnismäßig teuren Versicherungsbeträge rechnen sich erst, wenn Sie auch hohe Kosten für beispielsweise einen Zahnersatz haben. Außerdem sollte eine gute Zahnzusatzversicherung auch erst dann abschließbar sein, wenn Sie bereits wissen, dass Sie eine Behandlung brauchen.