Prophylaxe

Prophylaxe

Prophylaxe

In der Zahnmedizin steht der Begriff der Prophylaxe für vorbeugende Maßnahmen, um die Erkrankung der Zähne und des Zahnhalteapparates zu verhindern. Bei regelmäßigen Prophylaxe-Behandlungen werden Sie merken, dass Karies oder Parodontitis wesentlich seltener vorkommen und auch bestehende Versorgungen, wie etwa Füllungen oder Zahnersatz, deutlich länger erhalten bleiben.

Professionelle Zahnreinigung

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) stellt die Grundlage für Ihre Mundgesundheit dar und sollte in regelmäßigen Abständen (1-2 Mal pro Jahr) durchgeführt werden. Mit Hilfe von einer Polierbürste, einer Zahn-Zwischenraum-Bürste, einem Pulverstrahlgerät und einem Ultraschallgerät entfernen wir Plaque und Beläge von allen Zahnflächen, reinigen die Zahnzwischenräume und polieren alle Zahnoberflächen mit Hand- und Ultraschall-Instrumenten.
Bei einer PZR werden aber nicht nur aus ästhetischem Grund Verfärbungen entfernt, sie dient außerdem zum Erhalt von geschädigten Zähnen, wenn Zahnfleischtaschen vorliegen. Diese Taschen können Sie zuhause leider nicht ausreichend reinigen, was zu chronischen Entzündungen, Zahnfleischschwund, Lockerungen und auf lange Sicht zum Verlust der Zähne führt.

Kostenübernahme

Die Kosten für die PZR werden von den meisten privaten Krankenkassen und den Zahnzusatzversicherungen übernommen. Aber auch einige gesetzliche Krankenkassen bieten einen Zuschuss zur PZR an. Informieren Sie sich dazu bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse.