Zahnzusatzversicherung

Zahnzusatzversicherung

In Deutschland sind Zahnbehandlungen für gesetzlich versicherte Patienten leider oft mit hohen Kosten verbunden. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten nicht alle Behandlungen oder Materialien kostenfrei an, was sich beinahe durch alle Fachbereiche der modernen Zahnheilkunde zieht: Prophylaxe, Zahnerhaltung, Zahnersatz, Implantologie, Kieferorthopädie u.v.m.

Eine Zahnzusatzversicherung hilft Ihnen bei der Kostenbelastung, denn sie übernimmt den Eigenanteil und privat abgerechnete Behandlungen teilweise oder manchmal sogar komplett. Ob sich eine Zahnzusatzversicherung lohnt, ist stark von Ihrer individuellen Situation abhängig. Entscheidend dabei ist, wie Sie die Gesundheit Ihrer Zähne einschätzen, denn die verhältnismäßig teuren Versicherungsbeträge rechnen sich erst, wenn Sie auch hohe Kosten für beispielsweise einen Zahnersatz haben. Außerdem sollte eine gute Zahnzusatzversicherung auch erst dann abschließbar sein, wenn Sie bereits wissen, dass Sie eine Behandlung brauchen.