Ästhetik & Bleaching

Ästhetik & Bleaching

Ein ästhetischer Makel im Frontzahngebiet kann oft sehr belastend sein, da er anderen Menschen sehr schnell auffällt. Bei manchen Patienten beeintächtigten diese ästhetischen Probleme das Selbstwertgefühl stark und sie versuchen Situationen zu vermeiden, in denen diese Zähne sichtbar werden. Häufig lächeln betroffene Personen nicht mehr richtig oder versuchen die Frontzähne beim Sprechen mit der Lippe zu bedecken. Dabei sind derartige Probleme mit einfachen Mitteln zu beseitigen.

Ästhetisch hochwertige Füllungen aus Kunststoff

Speziell im Frontzahngebiet bietet es sich an, leichte Fehlstellungen, Verfärbungen oder Unförmigkeiten der Zähne mit hochästhetischen Kompositaufbauten aus Kunststoff zu kaschieren. Dabei ist es meist nicht nötig die Zähne zu beschleifen. Verschiedenfarbiges Material wird in Schichten aufgetragen und mit dem Zahn verklebt. Dadurch entsteht minimalinvasiv ein sehr ansprechendes Ergebnis.
Auch zahnerhaltende Maßnahmen werden bei uns in der Praxis zum größten Teil aus Keramik und Kunststoff gefertigt!

Veneers

Sind tiefgreifendere Korrekturen nötig, können die Zähne auf der Außenseite mit Keramikverblendungen, sogenannten Veneers, versorgt werden. Für diese Art der Versorgung muss der Zahn nicht so stark beschliffen werden wie bei einer Krone – man erhält aber nahezu dieselben ästhetischen Möglichkeiten.

Bleaching

Unsere Zähne sind im Alltag ständig verfärbenden Einflüssen ausgesetzt. Kaffee, Nicotin, Tee und Rotwein hinterlassen ihre Spuren auf und in unseren Zähnen. Auch der normale Alterungsprozess trägt zu dunkler werdenden Zähnen bei.

Ein Großteil dieser Verfärbungen ist nur an der Oberfläche und lässt sich durch regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen in Schach halten.

Mit der Zeit verfärben sich aber auch tieferliegende Schichten des Zahnes. Durch die Anwendung eines Wasserstoffperoxid-haltigen Bleichgels können diese Verfärbungen wieder aus den tieferen Schichten herausgelöst werden.
Besonders vor einer Versorgung mit neuen Füllungen oder einer Krone ist eine Bleaching-Behandlung im Frontzahnbereich sinnvoll, um ein besseres ästhetisches Ergebnis zu erreichen.

Behandlung von White Spots mit ICON

Manchmal bleiben nach einer kieferorthopädischen Behandlung mit Brackets weiße Stellen auf den Glattflächen der Zähnen bestehen. Diese sind leider ästhetisch nicht sehr ansprechend.

Mit Hilfe von ICON können diese sogenannten White Spots substanzschonend und ohne aufwendige invasive Eingriffe entfernt werden.
Nach einer speziellen vorbehandlung mit einem Ätzgel wird ein hochflüssiger Kunststoff auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Mittels der Kapillarkraft dringt er tief in den porösen Zahnschmelz ein und wird danach mit Licht ausgehärtet. Der Kunststoff ist dem natürlichen Zahnschmelz optisch sehr ähnlich, wodurch sich die behandelten White Spots ästhetisch der gesunden Oberfläche angleichen.

Published with the permission of DMG Dental-Material Gesellschaft mbH